Feuerwehr 

Rehren/Westerwald

Feuer Container B1, Remondis

Nr. 15, 04 Juli 2022


Der zweite Alarm an diesem Tag und nur eine halbe Stunde später nach unserem Einsatz bei einem Verkerhsunfall auf der Raststätte Süd. Gegen 14:55 wurden wir zu einem Containerbrand bei der Firma Remondis in Rehren alamiert. Da unser TLF noch auf dem Rückweg vom Verkehrsunfall war, traf unser LF als erstes am Einsatzort ein. Schnell wurde der Brand hochgestuft um zusätzliche Kräfte aus dem Auetal zu alamieren, da sich das Feuer schon ausgebreitet hatte. Gegen 17:30 Uhr wurde an die Leitstelle gemeldet, dass das Feuer gelöscht ist. Gegen 18:30 konnten wir unsere Nachbereitung am Gerätehaus aufnehmen.


Nähere Informationen unter:

https://www.szlz.de/blaulicht/blaulicht-szlz_artikel,-grossbrand-bei-remondis-auetaler-feuerwehren-im-einsatz-_arid,2754225.html?utm_term=Autofeed&utm_medium=Social&utm_source=Facebook&fbclid=IwAR2KPqmCNI4lLRUbDkx7o6PaJ1lUXmGkBqTYPkTkyM-JvpU7Fbqme2wFUFA#Echobox=1656945215




Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Rehren, Feuerwehr Hattendorf, Feuerwehr Antendorf, Feuerwehr Escher, Feuerwehr Rolfshagen, ELW Auetal, BAL-Süd, Polizei, Rettungsdienst