Feuerwehr 

Rehren/Westerwald

Verkehrsunfall A2 - eingeklemmte Person- Schafstrift Süd Rastplatz -> Hannover

Nr. 27


Heute Morgen wurden wir um 05:30 Uhr zu einem Verkehsunfall mit einem LKW gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass der Fahrzeugführer einen Schwächeanfall erlitt und daraufhin den nächstgelegenen Rastplatz ansteuerte. Nach dem verlassen der A2, verlor er die Kontrrolle des Fahrzeugs und touchierte einen Grünsteifen mit Bäumen sowie die abgrenzende Mauer zur Fahrbahn der A2. Der Rettungsdienst übernahm die Erstversorgung des Patienten. Wir leuchteten die Einsatzstelle aus und sicherten die Ausfahrt der Raststätte durch Signalleuchten. Der LKW Fahrer war nicht eingeklemmt und konnte sein Zughaus selbstständig verlassen. Anschließend übergaben wir die Einsatzstelle der Polizei und wir konnten den Rückweg zum Gerätehaus antreten.


Eingesetzte Kräfte:


OF Rehren/Westerwald: HTLF 16/25, LF 10/6, ELW

OF Escher