Feuerwehr 

Rehren/Westerwald

FLB1, Flächenbrand klein, Höhe Autobahnauffahrt -> Hannover

Heute Nachmittag wurden wir zu einem Flächenbrand gegenüber der BAB 2 alarmiert. Beim Eintreffen stellte sich heraus, dass die Böschung innerhalb des Grabens brannte. Wir kühlten den Brand mithilfe unserer Schnellangriffsvorrichtung und zusätzlich mit zwei C-Rohren. Nach ca. 40 Minuten rückten wir wieder ein und stellten unsere Einsatzbereitschaft wieder her.

Eingesetzte Kräfte:

FF Rehren/Westerwald: HTLF 16/25, LF 10/6