Feuerwehr 

Rehren/Westerwald

VUK, 1 eingeklemmte Person, L439, zwischen Rehren und Escher

01.04.2017

Heute Nachmittag wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die L439 zwischen Rehren und Escher alarmiert. Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges stellte sich heraus, dass zwei Fahrzeuge auf der Landstraße in einer S-Kurve frontal zusammengestoßen sind. Zwei RTW waren bereits vor Ort und kümmerten sich um die verunfallten Personen. Einer der Beteiligten wurde in seinem PKW eingeklemmt und konnte nur mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Wir führten eine Crashrettung durch, leider konnte im Anschluss durch den Notarzt nur noch der Tod festgestellt werden.
Der zweite Unfallbeteiligte wurde mit einem RTW in die Klinik transportiert. 

Wir stellten während des gesamten Einsatzes den Brandschutz sicher und klemmten an den beiden beteiligten Fahrzeugen die Batterien ab. 

 

Eingesetzte Kräfte:
FF Rehren: HTLF 16/25, LF 10/6, ELW1

FF Rolfshagen 

RTW Auetal

RTW Hessisch Oldendorf 

NEF Rinteln 

Polizei 

 

(Artikel Rinteln Aktuell) 

 

 

 

Please reload