Feuerwehr 

Rehren/Westerwald

Hilfeleistung, T0, Escher, Sechsackerweg, Wasserrohrbruch

29.04.2016

Nachdem wir den vorherigen Einsatz auf der Autobahn abgearbeitet hatten, machten sich einige Kameraden auf den Weg nach Escher zu den dortigen Wettbewerben. 

Dabei wurden sie von einem Bürger angehalten, der sie um Hilfe bat, da sich bei ihm im Garten ein Wasserrohrbruch ereignete und drohte seinen Teich zum überlaufen zu bringen, in dem sich Zahlreiche Fische befanden. 

Dieser Bitte kamen wir natürlich nach. Eine Hochleistungstauchpumpe wurde in den Teich gegeben um das hinzulaufende Wasser direkt wieder abzufördern und ein Überlaufen somit zu verhindern. 

Eigentlich wäre dies ein Einsatz für die Feuerwehr Escher gewesen. Wir nahmen ihn ihnen jedoch ab, um einen weiterhin reibungslosen Wettkampf stattfinden lassen zu können. 

An dieser Stelle noch einmal vielen Dank für die Einladung. 

 

 

Eingesetzte Kräfte:

FF Rehren: HTLF 16/25

Please reload